Eine andere Stelle der Wingertsbergwand in Mendig

Die Wingertsbergwand bei Mendig ist eine bis zu 60 Meter hohe und mehrere hundert Meter lange Bims- und Tuffwand, die durch den Abbau vulkanischer Rohstoffe freigelegt wurde. Der Aufschluss dokumentiert den Ausbruch des Laacher-See-Vulkans vor ca. 12.900 Jahren.

Textquelle: www.wikipedia.org

Es kann ein wenig dauern, bis die Panoramen geladen sind. Hab etwas Geduld.

Comments are closed.